Die Welt der Bücher – I und J

Heute unter anderem mit Daniel Illger und Jenseits der Ferne

VON NADINE

I

Buch: Ich fürchte mich nicht

Ein Werk der US-amerikanischen Autorin Tahereh Mafi, dass durch seine metaphorische Sprache hervorsticht.
Aufgrund einer Gabe, die sie zu einer Gefahr werden lässt, ist Juliette, die Hauptprotagonistin, ihr Leben lang eingesperrt. Ihre dadurch entstandene psychische Instabilität wird verdeutlicht, indem Sätze durchgestrichen sind, welche sie meint nicht denken zu dürfen.

Autor: Illger, Daniel

Ein deutscher Autor, dessen Debütroman Skargat – Der Pfad des schwarzen Lichts durch seine erzählerische Gestaltung, die Zeichnung der Charaktere und dem stetigen Spiel mit dem Ungewissen zu überzeugen weiß.

Charakter: Isabelle Lightwood

Eine Protagonistin der Chroniken der Unterwelt. Sie ist eine selbstbewusste Schattenjägerin, die auf den ersten Blick arrogant und eingebildet wirkt. Mit der Zeit offenbaren sich andere Seiten von ihr und sie wird eine gute Freundin von Clary.

J

Buch:  Jenseits der Ferne

Dies ist der letzte Teil der Elfenseele Trilogie der Autorin Michelle Harrison über die 12-jährige Tanya, die einem Geheimnis auf die Spur kommt.

Autor: Jonasson, Jonas

Ein schwedischer Autor, von dem ein bekannter Roman Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand erschien, der auch verfilmt wurde.

Charakter: Jem Carstairs

Protagonist der Chroniken der Schattenjäger von Cassandra Clare. Er leidet unter einem Dämonengift, ist der Parabatai von Will Heronalde und eine loyale Person.

I, J

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s