Die Welt der Bücher – P bis R

Heute unter anderem mit Christopher Paolini und Rose Hathaway

VON NADINE UND SARAH

P

Buch: Das Parfum
Der bekannte Roman von Patrick Süskind über Jean-Baptiste Grenouille, einen mordenden Parfümeurmit absolutem Geruchsinn.

Autor: Paolini, Christopher
Dieser US-amerikanische Autor verfasste bereits im Alter von 15 Jahren das Buch Ergaon und wurde damit weltberühmt. 2011 erschien der vierte und abschließende Band der Reihe um den Drachenreiter und seinen Drachen Saphira.

Charakter: Peter Parker
Um auch Comics in der Welt der Bücher nicht zu vergessen, hier nun ein Held aus dieser Welt. Der Marvel-Charakter schwingt sich als Spinnenmann Spider-Man durch New York.

Q

Zu Q ist uns leider nichts aus der Welt der Bücher eingefallen. Kennt ihr ein Buch, Autor oder Charakter mit Q? Dann hinterlasst uns gerne einen Kommentar!

R

Buch: Die Räuber
Das erste Drama des berühmten Friedrich Schiller, in dem er Kritik an den damaligen gesellschaftlichen Verhältnissen übt.
Es geht um die Auseinandersetzung zwischen dem Räuber Karl Moor und seinem eifersüchtigen Bruder Franz.
Das Stück hat seine Aktualität nicht verloren. Dies ist erkennbar an der Modernisierung des Klassikers als inszeniertes Theaterstück Räuber – Schiller für uns, wo die Handlung ins 21. Jahrhundert verlegt wurde und den Drang nach Freiheit, den Bruch mit gesellschaftlich konformem Verhalten und das Fallen in Extreme thematisiert.

Autor: Rowling, Joanne K.
Die Mutter der Harry Potter Reihe, die den ersten Band im Elephant House in Schottland geschrieben hat. Erst wollte kein Verlag die Geschichte herausbringen, heute kaum vorstellbar oder?

Charakter: Rose Hathaway
Hauptprotagonistin der Vampire Academy Reihe, die von der Autorin Richelle Mead verfasst wurde. Im Gegensatz zu Bella aus der Twilight Saga muss Rose nicht beschützt werden. Sie ist selbstbewusst, schlagfertig und lässt sich von niemanden etwas vorschreiben. Durch Schicksalsschläge vollzieht sie eine starke Entwicklung und wandelt sich von einem aufmüpfigen Teenager zu einer starken jungen Frau.

R

4 Gedanken zu “Die Welt der Bücher – P bis R

    • das kann ja einfach nachgeholt werden 😀 dieses Buch ist wirklich großartig, war beim Lesen total begeistert und es hat mich danach lange noch nicht los gelassen. Sprachlich, erzählerisch – perfekt und dann diesen Ende! Den Film dazu habe ich mir bisher noch nicht angesehen 🙂

      Gefällt mir

  1. Von Vampire Academy hatte ich den Film gesehen und fand den gar nicht so schlecht. Der hat mich auf jeden Fall gut unterhalten, auch wenn er etwas trashig war, aber das Cast passte. Möchte deshalb auch mal die Buchreihe lesen bzw. reinlesen ob die was für mich ist. Im Film mochte ich Roses Schlagfertigkeit auch, denn das sind die weiblichen Figuren die ich bevorzuge. Mit Bella konnte ich nie etwas anfangen.

    Rowling ist halt der Beweis dafür das man nie aufgeben und an seine Idee glauben sollte. Denn hätte sie das nicht getan, dann hätten wir heute kein Harry Potter. Wenn man hinter etwas steht, dann lohnt es sich auch dafür zu kämpfen.

    Dankeschön für dein liebes Kommentar Nadine,
    bei uns gab es schon ab und an Gruppenarbeiten, gerade in den Tutorien, aber auch in einigen Seminaren. Das war immer eine schöne Möglichkeit damit wir uns kennenlernen und so habe ich dann eigentlich auch viele der Kommilitonen gefunden mit denen ich heute befreundet bin bzw. haben die dann noch neue Leute mitgebracht und irgendwann waren mir dann doch ne feste Gruppe. Schade, dass es bei euch nicht so ist und dir das knüpfen von Freundschaften schwerer fiel. Aber vielleicht tut sich da ja auch noch was ;).

    Mach dir bei der Regelstudienzeit echt keinen Kopf. Kaum einer beendet das Studium in der Zeit. Bei uns kann ich die Leute an einer Hand abzählen und eine Freundin meinte jetzt letztens, dass sie halt echt spürt, wie sehr sie dadurch durch den Bachelor gehetzt ist und nun sieht sie das beim Master auch nicht ganz so eng. Jeder sollte sich da die Zeit nehmen können, die er braucht.

    Bei uns ist es zum Glück nach den ersten zwei Semestern nicht mehr ganz so starr. Wir haben dann nur noch Aufbauseminare und Ergänzungsseminare und da nur eine Vorage wie viele wir machen müssen, aber dürfen die Themen frei wählen. Dann kommt ja noch der freie Bereich dazu, wo man dann auch mal was aus anderen Studiengängen belegen kann. Aber das ist halt auch von Uni zu Uni und Studiengang zu Studiengang verschieden.

    Gefällt 1 Person

    • Danke für deinen ausführlichen Kommentar, ich freue mich jedes Mal darüber sie zu lesen 🙂

      Ja beim Film war ich vielleicht auch die klassische meckernde Buchleserin, aber mir war der Film einfach nur zu trashig. 😀
      Rose ist einfach extrem cool, einer meiner Lieblingsprotagonisten.
      Die Reihe kann ich dir auch nur wärmstens ans Herz legen, würde ja sagen ich kann sie dir ausleihen, aber über die Entfernung etwas schwierig 😀

      Ja mal schauen, ich hoffe ja das es Master einfacher wird. Ich kenne sogar Kommilitonen, die es vor der Regelstudienzeit schaffen, wo ich mir nur denke: Wie macht ihr das bitte??

      Jede Uni kocht gefühlt ihr eigenes Süppchen. Im kommenden Semester werde ich für den Optionalbereich auch in ein paar Philo Kurse schnuppern.
      Liebe Grüße, Nadine

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s