Was geschah…. im Januar 2019

Unter anderem mit Die Hungrigen und die Satten, Ben is Back, Dark uvm.

Hallo ihr Lieben! Herzlich Willkommen zum ersten Monatsrückblick im neuen Jahr! Ich hoffe, euch geht es gut und ihr hattet eine schöne Zeit! Privat gibt es bei mir nichts Interessantes zu berichten, die ersten beiden Wochen habe ich meine Erkältung beim Binge Watching von Serien auskuriert. Ansonsten war ich diesen Monat häufiger im Kino und habe mich mit Freunden getroffen. Die Ruhe vor dem Sturm habe ich genossen, denn im Februar steht ein Praktikum in einer Kindertafel bei mir in der Stadt auf dem Programm. Einerseits bin ich gespannt auf die dortige Arbeit, andererseits wird es eine Weiterlesen

Werbeanzeigen

Media Monday #396 mit Schindlers Liste, Fight Club und Black Panther!

media-monday-396

1. Nach dem „Japanuary“ folgt bald schon der „Followbruary“. Einer meiner liebsten Filme, den ich jedem gerne empfehle ist Fight Club! Ich kann mir den Film immer wieder anschauen und entdecke jedes Mal etwas Neues. Gesellschaftskritik mit großartigen Schauspielern, Score und einem Twist, der alleine schon Grund ist sich diesen Film anzusehen! Ansonsten kann ich mich auch an 500 Days of Summer nicht satt sehen und immer wenn Regina Sparks „Hero“ einsetzt, bekomme ich eine Gänsehaut. Ein wenig untergegangen im Kino ist Ex Machina, ein intelligentes Sciene-Fiction-Kammerspiel – anschauen! 🙂 Weiterlesen

Leider nicht mein Humor – Hummeldumm und die Suche nach einem Adapter

Frau Dr. Barbara Kuhn: Guten Tag. Schön, dass sie sich noch einmal Zeit für mich genommen haben. Heute wollen wir über das Buch Hummeldumm des deutschen Autors Tommy Jaud sprechen. Wären Sie so lieb und würden den Inhalt für unsere Leser und Leserinnen in einem Satz zusammenfassen?

Nadine: Ein Haufen Idioten unternehmen eine Rundreise durch Namibia.

Frau Dr. Barbara Kuhn: Und dieser Haufen Idioten erlebt dort abenteuerliche und witzige Sachen?

Nadine: Nein, der gute Matze, der Ich-Erzähler des Romans, ist die ganze Zeit damit Weiterlesen

Media Monday #395 Pina Bausch, Bücher & Leseroutine

Heute bin ich zum zweiten Mal beim Media Monday dabei. Es scheint so, als würde ich es schaffen, diesen Beitrag nun jede Woche zu schreiben. Lediglich im März, wenn ich im Urlaub bin, werde ich einmal aussetzen.

1. Prokrastination kann ich ja besonders gut mit dem Durchscrollen von Twitter. Besonders abends, wenn ich etwas für die Uni machen sollte, verbringe ich unnötig viel Zeit auf Twitter. Plötzlich ist eine Stunde vorbei, in der ich nichts gemacht habe. Aus diesem Grund habe ich angefangen mein Handy aus meinem Zimmer zu verbannen, damit ich mehr schaffe. Weiterlesen

Filmgeschichte: Auf den Spuren der Brüder Lumière

Wie ich euch schon in meinem Jahresrückblick berichtet habe, war ich im vergangenen Sommer für zehn Tage in Frankreich unterwegs. Da ich und eine Freundin verschiedene Orte und Gegenden sehen wollten, verschlug es uns erst in die Provence und dann in die Großstadt Marseille. Den Schluss bildete die kleinere Stadt La Ciotat. Von La Ciotat hatte ich bis zu unseren Urlaubsrecherchen noch nichts gehört. Als ich im Internet geschaut habe, was man dort außer Schwimmen und Strand noch machen kann, bin ich auf das Eden Théâtre gestoßen. Als ich gelesen habe, dass es in irgendeiner Verbindung zu den Brüder Lumière steht, stand für mich als Filmliebhaberin fest: Ich muss mir das Kino anschauen und das haben wir an meinem Geburtstag dann auch getan. Weiterlesen