Media Monday #396 mit Schindlers Liste, Fight Club und Black Panther!

media-monday-396

1. Nach dem „Japanuary“ folgt bald schon der „Followbruary“. Einer meiner liebsten Filme, den ich jedem gerne empfehle ist Fight Club! Ich kann mir den Film immer wieder anschauen und entdecke jedes Mal etwas Neues. Gesellschaftskritik mit großartigen Schauspielern, Score und einem Twist, der alleine schon Grund ist sich diesen Film anzusehen! Ansonsten kann ich mich auch an 500 Days of Summer nicht satt sehen und immer wenn Regina Sparks „Hero“ einsetzt, bekomme ich eine Gänsehaut. Ein wenig untergegangen im Kino ist Ex Machina, ein intelligentes Sciene-Fiction-Kammerspiel – anschauen! 🙂 Weiterlesen

Werbeanzeigen

Filmempfehlung: Der Junge muss an die frische Luft

Was wäre die Welt ohne Humor, ohne Unterhaltung? Was trägt ein*e Filmmacher*in, ein Comedian zur Welt bei? Weder rettet er oder sie Menschenleben, baut Häuser oder jagt Verbrecher. Im Gegensatz dazu ist Unterhaltung doch irrelevant, oder nicht?
Sicherlich, eine Gesellschaft benötigt Ärzte und es ist ungemein wichtig diese zu haben. Nur kann nicht jeder Medizin studieren und das die Welt auch Humor benötigt, Menschen, die andere zum Lachen bringen, zeigt der Film Der Junge muss an die frische Luft auf wunderbare Art und Weise. Weiterlesen

Meine Filmhighlights aus dem Jahr 2018

Denis Villeneuve hat mit Blade Runner 2049 und Arrival für mich zwei der besten Filme der letzten Jahre geschaffen, die mich im Kino komplett begeistert haben. Daneben gab das packende Star Wars Spin Off Rouge One und das wunderschöne Musical La La Land. Dieses Jahr hingegen hatte ich nur bei wenigen Filmen einen „Wow“ Effekt. Viele Filme fand ich schlicht „okay“, mehr aber auch nicht. Dazu zählen einige Fortsetzungen, auch Fortsetzungen, auf die ich mich seit langem gefreut hatte. Nach 13 Jahre warten auf Die Unglaublichen 2 hatte ich von der Storyline mehr erwartet. Im Gegensatz zu vielen fand Weiterlesen

Meine Meinung zu Phantastische Tierwesen 2 – Grindewalds Verbrechen

Zwei Jahre mussten wir uns gedulden und jetzt geht endlich weiter. Phantastische Tierwesen – Grindelwalds Verbrechen ist am Donnerstag, den 15. November in den deutschen Kinos gestartet und erzählt von den Ereignissen, die sich etliche Jahre vor der Handlung der Harry Potter Reihe abgespielt haben. Wie der Titel schon sagt, liegt der Fokus auf Grindelwald, auf seinen Aufstieg, sein Streben nach dem größeren Wohl und die Herrschaft über die Muggel, den Kann-nicht-Zaubern (dieser Begriff ist doch echt lächerlich oder?). Wie es so mit Vorgeschichten zu einer Geschichte ist, ist der Verlauf Weiterlesen

Filme und ich

Meine Liebe zum gesprochenen Wort

VON NADINE

Schon seit ich klein bin, hege ich eine große Begeisterung für das Medium Film. Grund dafür sind meine Eltern, die früh mit mir ins Kino gegangen sind. Mit ihnen habe ich beispielsweise Pixafilme wie Findet Nemo, die Unglaublichen und WALL E gesehen. Ich habe es geliebt (und liebe es immer noch) ins Kino zu gehen. Den dunklen Saal mit seiner alles verschlingenden, riesigen Leinwand, in dem man für die Dauer des Films Weiterlesen