Welche Filme darf man noch sehen? [Gedankenwelt]

Kurz vor dem Kinostart von „Phantastische Tierwesen 2 – Grindelwalds Verbrechen“ wurde im vergangenen Jahr in den sozialen Netzwerken Boykottaufrufe laut: Wie kann man bitte einen Film mit Johnny Depp schauen, gegen den es den Vorwurf gab, seine Frau geschlagen zu haben? Unterstützt man damit nicht eine verwerfliche, sexistische Tat? Nur was ist mit: Unschuldig bis das Gegenteil bewiesen ist? Es waren Vorwürfe, keine Bewiesenen Tatsachen. Johnny Depp leugnet dies weiterhin und verklagt seine ehemalige Ehefrau, Amber Heard, wegen Verleumdung (Quelle). Aussage gegen Aussage.

Was wäre, wenn die Vorwürfe stimmen, darf man sich „Phantastische Tierwesen“ oder Weiterlesen

Werbeanzeigen

Ein Leben mit Mobbing: meine Geschichte

Ich erzähle meine Geschichte nicht, um Mitleid zu erhalten.
Auch nicht, um über meine ach so traurige Kindheit zu jammern.
Sondern um anhand meiner persönlichen Erfahrungen zu zeigen,
wie sich Mobbing ausdrücken kann,
welche Faktoren dabei zusammenspielen
und was es mit einem Menschen macht.

Im Nachhinein kann ich keinen genauen Augenblick nennen, ab dem das Mobbing Weiterlesen

Warum Filme wie Love, Simon wichtig sind

VON NADINE

Im 21. Jahrhundert sollte es mittlerweile doch eigentlich egal sein, welche Sexualität bzw. Geschlechtsidentität eine Person hat. Ob jetzt Hetero- oder Homosexualität, Transgender oder etwas ganz anderes ist – welche Rolle spielt es? Leider immer noch eine Große. Immer noch wird Heterosexualität als reguläre Norm angesehen und davon ausgegangen, dass eine „gesunde“ Beziehung aus Männlein und Weiblein besteht. Schon in der Kindheit beginnt eine Rollenerziehung, die einem eingetrichtert wird. Auch in der Weiterlesen

„Hugh Jackman – der netteste Mensch der Welt“

Dominik Porschen begeisterte bei seiner ersten Cine Latenight-Show einen vollen Kinosaal

VON NADINE

„Come on, Shut up”, wimmelte ihn Jennifer Lawrence genervt ab, während Hugh Jackman, „der netteste Mensch der Welt“, Tipps für seinen New York Aufenthalt gab und Dominik in einem anderen Interview umarmte. Für seine Mutter sendete Chris Pratt auf Deutsch Geburtstagsglückwünsche.

Davon berichtete Dominik Porschen von der Filmlounge am Donnerstag, den 19. April, in Weiterlesen